NETRICS:
MARKENSTRATEGIE UND BRANDING BEI M&A IN DER ICT-BRANCHE

Die ICT-Firmen Tineo, Nexellent und Netrics treten nach einer von Brandpulse erarbeiteten Markenstrategie im Rahmen eines M&A neu unter der gemeinsamen Marke Netrics auf. Brandpulse hat für die Marke des ICT-Komplettanbieters auch das Erscheinungsbild im Sinne von «Digital first» erarbeitet und umgesetzt.

Brandpulse erhielt aufgrund eines im vergangenen März gewonnenen Pitches den Auftrag für eine umfangreiche Markenanalyse der drei Unternehmen Tineo, Nexellent und Netrics. Im Rahmen des Markenentscheides, welche der drei Marken künftig am Markt auftreten sollten, erarbeitete Brandpulse die Markenstrategie, wonach die fusionierten Unternehmen künftig unter der gemeinsamen Marke Netrics firmieren.

In einem nächsten Schritt erarbeitete Brandpulse die Positionierung der neuen Marke. Darauf basierend entwickelte Brandpulse das Markenerscheinungsbild entsprechend dem «Digital first»-Ansatz und setzte die wichtigsten Touchpoints um, darunter Kommunikationskonzept, Geschäftsausstattung, Firmenpräsentation, Gestaltung Website und Sponsoring-Massnahmen.

Die neue Marke Netrics ist für ihre Kunden und Partner Wegbereiter und Begleiter hin zur digitalen Transformation. Netrics-Kunden haben für all ihre Bedürfnisse rund um die Digitalisierung einen zentralen Ansprechpartner und profitieren von der ausgewiesenen Transformations-, Security- und Compliance-Expertise, eigenen Infrastrukturen und integrierten Life-Cycle-Lösungen rund um die Themen Modern Workplace, Cloud Transformation, Communication, Netzwerk und Datacenter. Die Netrics-Gruppe mit rund 100 Experten an den Standorten Zürich, Basel und Biel agiert als Cloud- und ICT-Dienstleister mit flächendeckender Präsenz in der Schweiz und ebnet den Weg in eine digitale Zukunft.

netrics.ch

Netrics Branding
Netrics Branding
Netrics Digital First